Psychotherapeutische Praxis
Ursula Deibler

Psychotherapie



Psychotherapie ist die gezielte, professionelle Behandlung psychischer und/oder psychisch bedingter körperlicher Störungen mittels wissenschaftlich überprüften Methoden. Das von mir angewendete Richtlinienverfahren ist die Verhaltenstherapie. Die Behandlung ist Krankenkassenleistung. Angeraten ist Psychotherapie u.a. bei folgenden psychischen Erkrankungen:

Ängste
Ängste in sozialen Situationen, spezifische Phobien (z.B. Hunde, Flugangst), ständiges Grübeln und Sorgen, Panikattacken, Ängste vor Menschenmengen, engen Räumen etc.
Depressionen
gedrückte Stimmung, Antriebsmangel, Interessenverlust, sozialer Rückzug, Grübeln, Hoffnungslosigkeit, mangelndes Selbstwertgefühl u.ä.
Schlafstörungen
Ein- und Durchschlafstörungen, Störungen bei der Dauer, Qualtität und des Zeitpunktes des Schlafes, Störungen der Schlaf-Wach-Rhythmik
Burn out
Gefühle des "Ausgebrannt-Seins", emotionale und körperlich Erschöpfung, Leistungsbeeinträchtigung, Gereiztheit, Lustlosigkeit, begleitende körperliche Symptome u.ä.
Psychosomatische Erkrankungen
psychische Faktoren bei der Bewältigung schwerer körperlicher Erkrankungen, manifeste körperliche Symtome ohne hinreichende organische Ursachen, Schmerzerkrankungen
Zwangserkrankungen
immer wiederkehrende, ritualisierte vom Betroffenen meist als sinnlos und quälend erlebte Handlungen oder Gedanken, wie Wasch- und Kontrollzwänge oder zwanghaftes Grüblen, Zählen oder Wiederholen
Psychosen
Begleitung, Stabilisierung und Rückfallprophylaxe bei depressiven, manisch-depressiven oder schizophrenen Psychosen